Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe

Lehraustausch in Italien
28.05.18

Vom 23.05.2018 bis 27.05.2018 haben zwei Mitarbeiter und zwei freiberufliche Dozenten der Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS) am Austauschprogramm - ERASMUS+  K2 - "How it's done in Europe" teilgenommen. Es war das 4. Treffen, in dem sich die Lehrer und Dozenten aus Spanien, Polen, Italien und Deutschland über Lernmethoden, neue Medien sowie den Einsatz von digitalem Lernen im Unterricht länderübergreifend ausgetauscht haben.  

Der diesmalige Austausch wurde von den Kollegen aus Italien organisiert und durchgeführt. Das Projekt läuft seit dem 01.09.2016, Treffen fanden bereits in Itzehoe, Złotów (Polen) und Palma de Mallorca (Spanien) statt.

Neben der Diskussion zu Lerninhalten fand auch ein reger Austausch über die Kulturen, soziale Systeme und ländertypische Probleme statt. Alle Themen wurden auf englisch diskutiert, die erarbeiteten Inhalte werden vor Ort in die jeweiligen Schulen transportiert und mit den Kollegen wird die zukünftige Nutzung und Umsetzung geplant.

Die Kontakte werden weiterhin gepflegt, da die AGS im Rahmen der EU-geförderten ERASMUS+ Projekte noch zwei weitere Projekte gewonnen hat, in dem Lernaufenthalte für Schüler und Bildungspersonal durchgeführt werden können.