Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe

Erste Ergotherapeuten der AGS in Lübeck
19.09.18

Erstmalig haben 14 staatlich anerkannte Ergotherapeuten an der Schule für Ergotherapie der Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS) - ein Tochterunternehmen der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein - ihre Abschlüsse erhalten. Vor drei Jahren waren sie als erste Teilnehmer auf dem Bildungscampus der Wirtschaftsakademie in Lübeck-Eichholz in ihre Ausbildung gestartet.

Für die Ergotherapeuten standen ihrer schulischen Ausbildung unter anderem Anatomie, Psychologie, Krankheitslehre sowie therapeutische, handwerkliche und gestalterische Techniken in auf dem Programm. Zudem konnten sie ihr Wissen in längeren Praktika unter anderem in Kliniken, Praxen, Werkstätten oder Altenheimen anwenden und so bereits Erfahrungen im Umgang mit Patienten sammeln. Johanna Utesch, Schulleiterin der AGS, zeigte sich bei der Übergabe der Abschlusszeugnisse begeistert vom ersten Jahrgang in Lübeck: "Ich freue mich sehr, dass wir sogar zwei Schülerinnen, die sowohl mündlich und schriftlich mit der Note Sehr gut bestanden haben, besonders auszeichnen konnten", so die Schulleiterin.

Weitere Informationen zur Ergotherapieausbildung an der AGS finden sich unter www.ags-sh.de.


Erfolgreich bestanden - die ersten Ergotherapeuten der staatlich anerkannten Schule für Ergotherapie der AGS in Lübeck